Alternativen zu Thailand


Welche Alternativen gibt es zum Auswandern? Welche Länder eigen sich zum Auswandern? Gibt es ein anderes Land al Thailand in dem ich leben kann?
 

Thailand ist ein großartiges Land. Jedoch wie schon angemerkt erschwert die Regierung es den Ausländern stets dauerhaft dort zu bleiben. Nicht allzu fern von Thailand gibt es zwei Alternativen die in Betracht gezogen werden können.
Das nächst liegende ist Kambodscha. Landschaftlich sowie Kulturell ähnelt es Thailand enorm. Das Leben ist dort nahezu zu den gleichen Kosten zu bestreiten. Teilweise vielleicht sogar etwas günstiger. Die Nachteile in Kambodscha sind das die Infrastruktur bei weitem noch nicht so ausgebaut ist. Auch ist es an vielen Orten noch gefährlicher. Oft wird Kambodscha auch als der Wilde Westen Südostasiens bezeichnet. Jedoch ist Kambodscha mehr und mehr im Kommen und bei normalem Sicherheitsbewusstsein auch nicht wirklich gefährlich.
Die Vorteile die Kambodscha bringt sind enorm. Angefangen beim Visum. Für rund 80$ ist ein Jahresvisum zu bekommen. Ohne Auflagen für jedermann. Für ca 250$ bekommt ein Ausländer ein Jahresvisum, eine Arbeitsgenehmigung sowie eine Lizenz um eine Firma zu gründen. Auch das geht alles ohne großen Aufwand. Was uns gleich zum nächsten Punkt bringt. In Kambodscha ist es in der Theorie sehr einfach eine Arbeitsgenehmigung zu bekommen. Einzig die geringen Lohnkosten werden wohl die meisten von uns Abschrecken dort zu arbeiten. Jedoch findet man bei Google sehr schnell einige Jobangebote für Kambodscha. Die Bewerberprofile sind jedoch meist sehr ausgeprägt.
Auch darf der Ausländer in Kambodscha ein Haus kaufen auf seinen Namen ohne das wie in Thailand ein Thai 51% Inhaber sein muss. Nur das Land auf dem das Haus steht gehört weiterhin dem Land Kambodscha. Es kann aber für 99 Jahre mit Option auf Verlängerung gepachtet werden.
Das hört sich doch alles nicht schlecht an oder? Alles in allem ist Kambodscha eine wirkliche Alternative und sollte mal in Betracht gezogen werden.
Die Zweite Alternative die ich hier nennen möchte sind die Philippinen. Auch hier ist ein entspanntes Leben mit einfachen Mitteln möglich. Der Aufenthalt hier ist wesentlich einfacher als in Thailand und die Menschen und deren Kultur ist uns um einiges näher. Für meine Begriffe wird man hier freundlicher und vor allem ehrlicher aufgenommen. Auch ist die Bildung sowie das Englisch der Philippinos bei weitem besser. Das ermöglicht eine bessere Verständigung und auch tiefergreifende Gespräche. Wer einige Zeit in Thailand verbracht hat wird merken, dass es mit Thais recht schwer ist ernsthafte Gespräche zu führen oder gar ihnen etwas zu erklären.
Das soll keinesfalls abwertend sein aber jeder der längere Zeit in Thailand verbracht hat wird wissen was ich meine. Auf Dauer kann das doch etwas anstrengend oder deprimierend werden.
Auf den Philippinen gibt es zahlreiche Inseln die Traumhaft schön sind. Das Leben ist teilweise sogar noch günstiger als in Thailand zu gestalten, was auch an dem besseren Peso Kurs liegt.
Also auch die Philippinen bieten eine super Alternative zu Thailand. Ob nun Kambodscha, Thailand oder die Philippinen, jedes diese wunderschönen Länder bietet seine Vor- und Nachteile.

Weitere interessante Themen: