Geld, Banken und Konto in Thailand



Bekomme ich mein Geld in Thailand? Kann ich ein thailändisches Konto eröffnen? Wie kann ich mein Geld günstig ab heben?

Eines der wichtigsten Themen ist mit Sicherheit das Geld. Wir brauchen Geld zum Leben. Wohnung, Essen und Alltag wird bestimmt vom Thema Geld. Ein Schlüsselpunkt ist wie komme ich an mein Geld. Im Grunde kann man mit ziemlich jeder EC-, Master- oder Visa Karte überall in Thailand Geld ab heben. Im Normalfall zahlt man bei der Bargeldverfügung die Gebühr der eignen Bank für Auslandsverfügungen, plus einer Gebühr der thailändischen Bank. Die Gebühren für eine Auslandverfügung der deutschen Banken liegen je nach Bank zwischen 5 und 15 €. Die Gebühr der thailändischen Banken liegt zwischen 70 und 150 Baht.
Für einen Urlaub mag das OK sein. Wobei auch hier gibt es bessere Alternativen. Wenn man sich länger in Thailand aufhält kann das ganz schön ins Geld gehen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten um günstig an sein Geld zu kommen.

Die erste Variante ist ein Thailändisches Konto. Um ein Konto bei einer thailändischen Bank zu eröffnen benötigt man ein passendes Visum und einen Wohnsitz in Thailand. Dennoch bekommt man auch ohne diese Faktoren bei einigen Banken ein Konto. Bei der Kaiskorn Bank zum Beispiel habe ich mein Konto eröffnet. Alles was ich hatte war mein Pass eine 12call Handy Nummer und die Adresse von dem Apartment in dem ich den Urlaub gewohnt hatte. Mit einem thailändischen Konto kann man nahezu gebührenfrei sein Geld abheben. Für viele ist das die erste Wahl. Ich persönlich denke, dass es nicht immer die erste Wahl da stellt. Zum einen werden auch Gebühren fällig wenn zum Beispiel Rente von Deutschland aus überwiesen wird und zum anderen sind die Zinsen in Thailand nicht die besten. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Verständigung mit der Bank sehr schwierig ist da selbst die Bankangestellten kaum englisch sprechen. Entweder hat man also einen Thai dabei zum übersetzten und spricht selber Thai. Für die Konto Eröffnung reicht das mit Sicherheit, aber sollten mal Problem auftauchen wird es schwierig.


Mein Tipp ist das kostenlose Online Konto der DKB.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:


-Keine Kontoführungsgebühren
-Kostenloses Geldabheben Weltweit ( nur die Gebühr der thailändischen Bank )
-Keine Probleme bei Überweisungen aus der Heimat ( Rente, Versicherungen oder anderes )
-Gute Verzinsung
-Sämtliche Überweisungen und Finanzstände können Online in deutscher Sprache verwaltet werden
-Deutschsprachige Ansprechpartner per Email/Telefon bei Problemen


Ich denke viel mehr braucht man dazu nicht mehr sagen. Ich selber nutze dieses Konto seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden. Wird dennoch mehr erfahren möchte kann dies entweder auf der Homepage der DKB(klick) oder hier auf der Webseite unter Kostenloses Konto.


Weitere interessante Themen: