Touristenvisum Thailand



Wie lange kann ich mich mit einem Touristenvisum in Thailand aufhalten? Wie kann ich mein Touristenvisum in Thailand verlängern? Was mache ich wenn mein Touristenvisum abgelaufen ist?

Für 75 Euro bekommt man das Touristenvisum ( Touristvisa ) in den thailändischen Konsulaten oder der Botschaft in Berlin. Das Touristenvisum ist 180 Tage gültig und berechtigt zu 3 Einreisen. Pro Einreise darf man sich 60 Tage in Thailand aufhalten. Darüber hinaus kann der Aufenthalt einmal für 30 Tage bei der örtlichen Immigration in Thailand verlängert werden. Diese Verlängerung kostet rund 2000 Baht.
Innerhalb der 180 Tage die das Touristenvisum gültig ist darf man also 3 Mal Einreisen und jeweils 60 Tage im Land bleiben, plus 30 Tage Verlängerung in Thailand. Um das Touristenvisum also so gut wie möglich auszunutzen reist man also mit dem Touristen Visum ein und bleibt 60 Tage in Thailand. Sind die ersten 60 Tage abgelaufen begibt man sich zu der Immigration und Verlängert das Visum um 30 Tage. Nach diesen 30 Tagen wird der erste Visarun fällig. So erhält man weiterer 60 Tage. Nach Ablauf dieser 60 Tage erfolgt der letzte Visarun ( Grenzgang ) mit dem Aktuellen Touristenvisum.
Das war dann die dritte Einreise, aber immerhin hat man sich so 210 Tage in Thailand aufgehalten.
Wichtig ist nur das die Aus- und Einreisen gut geplant werden und keine Termine versäumt werden. Ein Overstay kostet 500 Baht pro Tag. Dazu bekommt man einen Stempel in den Pass. Dieser kann sich bei späteren Visavergaben negativ auswirken.

Was macht man aber nach Ablauf der 210 Tage?
Eine Möglichkeit wäre sich in Deutschland ein neues Touristenvisum zu besorgen. Und die ganze Prozedur wieder neu zu starten. Allerdings müsste man dazu wieder nach Deutschland fliegen. Eine weitere Möglichkeit ist in ein Nachbarland wie Malaysia oder die Philippinen zu Reisen und sich dort ein neues Touristenvisum ausstellen zu lassen. Jedoch bekommt man hier nur ein Touristen Visum mit einer Einreise und 60 Tagen Gültigkeit. Aber auch dieses Visum kann bei der Immigration wieder für rund 2000 Baht für 30 Tage einmalig verlängert werden.
Mit dem Touristenvisum werden also weiterhin Ausreisen fällig und man muss sich entscheiden wie und wo man sich nach Ablauf ein neues Visum besorgt.

Weitere interessante Themen: