Urlaub vs Leben inThailand


Was sind die Unterschiede zwischen Urlaub und leben in Thailand? Ist mein Leben in Thailand genauso unkompliziert wie Urlaub? Welche Änderungen kommen auf mich zu ?
 

Urlaub ist etwas Wundervolles. Es wird in schönen Hotels oder Apartments gewohnt. Der Zimmerservice übernimmt das Aufräumen und es wird in schicken Restaurants gegessen.
Dazu kommt die Tatsache, dass alles Neu ist und man sich von dem stressigen Alltag daheim erholt.
Wo liegen also die Unterschiede zum Urlaub wenn es darum geht in Thailand zu leben? Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Das hängt von einigen Faktoren ab. Der wesentlichste Faktor ist die finanzielle Situation jedes einzelnem. Ein Rentner oder Rentner Ehepaar das über eine genügend hohe Rente verfügt kann sich diesen Standard aus dem Urlaub auch leicht im Alltag gönnen.
Ist nicht entsprechendes Kapital verfügbar, oder muss der Lebensunterhalt gar in Thailand bestritten werden, dann werden einige Abstriche nötig sein. Aber mal ehrlich wie sieht denn der Alltag in Deutschland aus?
Montag bis Freitag wird gearbeitet. In der Regel mittlerweile 9-10 Stunden am Tag. Mehr und mehr Menschen benötigen selbst bei diesen Arbeitszeiten mittlerweile noch einen Nebenjob. Und selbst die Glücklichen die keinen Zweitjob brauchen sind an den freien Tagen damit beschäftigt sich um Papier, Termine oder Verpflichtungen zu kümmern. Der Haushalt und das Kochen muss auch verrichtet werden. Das ganze gepaart mit der Miesepeter Stimmung und dem meist schlechten Wetter. Das können wir auch schöner haben!
Wer finanziell gesegnet ist, und aus was für Gründen auch immer, nicht aufs Geld schauen muss, wird sich mit dieser Webseite nicht allzu sehr auseinandersetzten müssen. Bestenfalls mit den Informationen fürs Visum und eventuell Abschnitten zu dem Themen Haus bauen/kaufen und wo wohne ich in Thailand.
Interessant wird es für Rentner, Aussteiger oder Menschen die sich etwas hier in Thailand aufbauen möchten.


Fangen wir mit den Rentnern an. Reicht meine Rente? Was bekomme ich für meine Rente hier in Thailand?
Wie immer kommt es Natürlich auf die eigenen Wünsche, Erwartungen und Vorstellungen an. Grundsätzlich ist es aber möglich mit einer Rente die in Deutschland ein unzufriedenes Leben ermöglicht, in Thailand ein sehr schönes Leben zu führen.
Ein schönes Apartment oder Haus ist in Thailand leicht für 10.000 – 15.000 Baht ( 250 – 375 Euro bei dem derzeitigem Wechselkurs von ca. 40 ) im Monat zu bekommen. Strom, Wasser, Internet ect. sollte darin schon enthalten sein. Es geht auch günstiger. Mehr dazu in den Themen was kostet die Miete in Thailand und in dem Bereich rund ums Wohnen.
Wer die Landestypische Küche mag und die einfach zuzubereitenden Gerichte aus Fleisch, Eiern, Reis und Gemüse zu seiner gesunden Hauptkost macht, der kommt 5000-6000 Baht ( 125-150 Euro ) im Monat für zwei Personen sehr gut hin. Mehr dazu unter den Punkten Lebensunterhaltungskosten und was Kostet Essen in Thailand. Wer natürlich auf sein deutsches Brot und Essen nicht verzichten möchte der wird einiges mehr an Geld einplanen müssen. Lebt man an Orten wie Pattaya oder Koh Samui gibt es jedoch viele Möglichkeiten das altgewohnte von Zeit zu Zeit günstig in den Alltag einzubauen.
Mal kurz überschlagen sind das jetzt 375 bis maximal 525 Euro im Monat für zwei Personen. Darin enthalten eine schöne Unterkunft mit allen Belangen und Verpflegung. Ich behaupte mal, dass das in Deutschland so nicht möglich ist. Telefon sollte mit 200-300 Baht ( ca 5 € ) und Hygiene Artikel mit 1000 Baht ( ca 25 € ) getan sein.
Alles andere liegt dann bei jedem selbst was er/sie für Wünsche und Ansprüche hat. Das kann sich dann jeder selber ausrechnen an Hand der Beispiele und Auflistungen auf dieser Webseite.

Wichtig ist vielleicht noch dieser Tipp: sucht euch ein Hobby oder Beschäftigung um Eure Zeit sinnvoll zu Gestalten. Ich spiele Gitarre und mache Webseiten um mir die Zeit zu vertreiben weil mir das Spaß macht.

Aussteiger und Menschen die sich etwas aufbauen möchten.
Die Grundkosten gelten für diese Gruppen genauso wie auch für die Rentner. Nur ist hier das Problem das kein festes Ständiges Einkommen vorhanden ist. Für Aussteiger stellt sich die Frage danach wie der Lebensunterhalt hier bestritten werden kann. Es gibt darunter Menschen die ganz sporadisch Leben möchten auf irgendeiner Insel. Da lässt es sich sogar mit weit weniger Geld auskommen. Ansonsten gilt dass selbe wie auch für Rentner. Nur wie komme ich an mein Auskommen? Auch dazu habe ich einige Ideen auf dieser Webseite zusammengestellt. Darüber hinaus kann ich diesen Link empfehlen.
Menschen die sich etwas aufbauen möchten in Thailand sollten sich genauestens überlegen was sie machen möchten. Und auch die Rechtslage beachten. Es ist sehr schwierig in Thailand als Ausländer fußzufassen. Aber auch hier werde ich Möglichkeiten und Tipps aufzeigen. Jedoch sollten auch meine Tipps immer steht´s überprüft werden. Ich übernehme hier keinerlei Anspruch auf Richtigkeit oder gar Haftung in irgendeiner Form. Die Rechtslage kann sich von Tag zu Tag ändern und auch ich bin leider kein Anwalt der hier alles zu 100% abklären kann.

Weitere interessante Themen:

Langzeiturlaub in Thailand
Günstige Flüge nach Thailand
Wohin in Thailand